Otto-Hahn-Schule Hamburg

Stadtteilschule | 6. Klasse | 10. Januar–15. Januar 2022
Der Workshop wird aktuell durchgeführt. Wir freuen uns schon, die neuen Filme bald bekannt geben zu können!!

Stadtteilschule Stellingen

Stadtteilschule | 9. Klasse | 8. November–12. November 2021

Waffel Freaks

Dokumentation | 5:51 Min

Vier Schüler:innen stellen in einer Kochshow das Waffelbacken vor.

NA EFE

Interviews eingebettet in fiktiver Nachrichtensendung | 13:41 Min

Passanten werden danach gefragt, wieviel sie für ihre Kleidung ausgeben und wie nachhaltig sie leben.

Interviews mit Obdachlosen

Interviews | 6:47 Min

Bei einem Spaziergang durch die Stadt werden zwei Obdachlose befragt und Stimmungs-Bilder der Stadt eingefangen.

Louise Schroeder Schule

Grundschule | 3. Klasse | 24. September–1. Oktober 2021

Der Drachen und das dreckige Meer

Cut-out Animation | 1:22 Min

Eine Schulklasse macht ein Ausflug ans Meer. Hier finden sie aber vor allem viel Müll, auch im Wasser. Zusammen mit dem Wasserdrachen räumen die Kids auf.

Die Bücherfresser

Inszenierung in gezeichneter Kulisse | 9:34 Min

Die Trolle aus unterschiedlichen Welten fressen Bücher und werden schlau. In der Bibliothek der Schule finden sie reichhaltiges Futter und geben danach lauthals mathematische Aufgaben und die Lösungen dazu bekannt.

Bei den Zwergen

Animation | 2:23 Min

In einem Wald leben die Zwerge. Sie spielen in den Bäumen. Doch mitten in die Idylle kommen die Holzfäller. Rettung bringt die Zauberei des Grossen Zwergs und siehe da aus den Holzfällern werden Regenwürmern.

Schule Tegelweg

Sonderschule | weitere | 6. September–10. September 2021

Reisebüro Multiversum

Kurzspielfilm mit Animation | 9:00 Min

Eine bunte Reisegruppe bucht verschiedene Reisen ins Multiversum. Hier lernen wir z.B. den Eulen-, Drachen- und Liebesplaneten kennen.
Die Schüler*innen hatten sehr unterschiedliche Ideen. Es wurde ein Filmprojekt geplant, das die diversen Ideen und Wünsche der Teilnehmenden bündeln konnte. Daraus entstand die Idee eines Reisebüros für Reisen auf verschiedene Planeten. So gelang es, alle Schüler*innen in das Projekt zu integrieren und einen gemeinsamen Film zu machen.

Stadtteilschule Stellingen (hybrid)

Stadtteilschule | 9. Klasse | 26. April–30. April 2021

voi

Werbeclip | 0:54 Min

Ein kurze Video-Clip in Form eines Werbefilms für E-Scooter.

Gestrandet

inszenierter Kurzspielfilm | 4:47 Min

Nach einem Unfall von einem Partyschiff stranden zwei Frauen auf einer Insel. Der Besitzer will sie vertreiben und droht ihnen. Darauf entschließen sich die beiden Protagonistinnen ihn zu fesseln und auf der Insel zu bleiben

Broken Show

Comedy-Nachrichten | 4:09 Min

Zwei Sprecher wechseln sich mit „lustigen“ Nachrichten ab, die zur Zeit aktuell sind: Kandidaten für die Bundestagswahl, Pandemie und Sportnachrichten werden in einem Nachrichtenstudio vor Greenscreen vorgetragen, dabei lassen die Sprecher ihre persönliche Meinungen zu den Themen mit einfließen.

Bullshit

Dokumentationstrailer | 1:11 Min

Einer Schülerin ist etwas zugestoßen. In Rückblenden und mit Intervieweinblendungen werden Mitschülerinnen zu dem Vorfall befragt.

Sport-Intro

Videoclips | 0:41 Min

Kleine, kurze, sehr schnell geschnittene sogenannte Intro-Filme, die meist ähnlich wie Werbeclips vor den eigentlichen Beiträge auf Youtube zu sehen sind. Dies wurde mit „Sportmotiven“ nachgestellt: ein Fahrradfahrer, der über einen Sportplatz seine Runden dreht und dabei Staub aufwirbelt, ein Basketballkorb von oben, ein Skateboard rollt rhythmisch mit der Musik abgestimmt.

What Happened?

Inszenierter Kurzfilm | 2:29 Min

Aus der subjektive einer Person wird in kurzen, abgeschnittenen und schemenhaften Aufnahmen ein Tag vom Aufwachen zu Hause bis zum Aufwachen im Krankenhaus erzählt. Bruchstückhaft sieht man wie die Person nach draußen geht, das Fahrrad nimmt und einen Unfall hat. Von da an wird alles rückwärts „erzählt“.

Till next Saturday

Musikvideo | 4:29 Min

Videoclip aus dem Jugendfilm "The Breakfast Club" aus dem Jahr 1985. Fünf hoffnungslose Talente müssen am Wochenende zum Nachsitzen zur Schule und müssen einen gemeinsam Aufsatz schreiben, wer sie seien.

Aufgrund der Covid-19-Bestimmungen fand der Workshop in Hybridform statt. Dabei wurde die Klasse in zwei Gruppen unterteilt, die an wechselnden Tagen in der Schule präsent bzw. online teilnahmen. Jede Klassenhälfte wurde nun noch einmal in jeweils drei Kleingruppen unterteilt. Zu Beginn der Woche hatte sich noch eine weitere Zweier-Gruppe gebildet, sodass die Klasse insgesamt in sieben Gruppen in Wechselpräsenz unterteilt war. Auch die Vorstellung des Workshops mit einem ausgewählten Filmprogramm fand in hybrider Form statt. Eine Woche vor dem Workshop zeigten die Filmvermittler*innen eine Auswahl von Filmen, die sich in unterschiedlicher Weise mit seriellen Formen beschäftigen, um den Schüler*innen Inspirationen für eigene Filmideen zu geben, die sich auch in einer hybriden Arbeitsstruktur realisieren lassen. Die anwesende Klassenhälfte reagierte verhalten, von der Gruppe, die online teilnahm, waren keine Reaktionen zu hören.
Menü