Heinrich-Hertz Schule

Datum: 15-19.02.2016
Schule: Heinrich-Hetz-Schule
Klasse:  24 SchülerInnen der 12. Klasse
Lehrerin: Matthias Muth
FilmvermittlerInnen: Vanessa Nica Mueller, Luis Gal Iglesias, Doro Carlk

Filme/Videos

Das Perfekte Dinner (Persiflage auf die gleichnamige Fernsehsendung, 26 Min.)

Clash of Districs (Doku-Interviewfilm, 14 Min.)

Timelapse (Experimentalfilm, 2 Min.)

Silent Struggle (Experimentalfilm, 4 Min.)

10 Dinge, die Sie nicht tun sollten (Sketche, 7 Min)

 

 

 

Projektverlauf/Besonderheiten
In einem zweistündigen Vorbereitungstreffen mit den SchülerInnen zeigten die AnleiterInnen ein gemischtes Kurzfilmprogramm, mit dem unterschiedliche Arbeitsweisen vorgestellt wurden. Die Schülerinnen reagierten interessiert, und es entwickelten sich angeregte Gespräche über Ideen, Vorgehensweisen und Macharten der Filme. Die Klasse bestand aus 24 SchülerInnen aus dem Medienprofil. Das machte sich in der Arbeit bemerkbar, da viele schon Erfahrung mit Video-, Bild- und Tonbearbeitung gemacht hatten. Mit Beginn des Workshop teilte sich die Klasse in fünf Gruppen, dabei eine Zweiergruppe, die eine genaue Vorstellung von ihrem Projekt hatte und mit eigenem Equipment arbeiten wollte. Auch andere Gruppen brachten ihren Computer mit Schnittprogramm oder eigene Kamera mit. Von Experimenten mit Video bis zu Persiflage von TV-Formaten entstanden unterschiedliche Filme.