Schule Langbargheide

Comic Street

Datum: 30.03.-04.04.2009
Schule: Schule Langbargheide
Klasse: H/R7 (12 SchülerInnen)
LehrerInnen: Frau Akkiparambath
FilmvermittlerInnen: Heike Breitenfeld, Arne Bunk und Dorothea Carl


Filme/Videos:

Comic Street (Interviewcomedy/5’20 min.)

Zickenkrieg (Kurzspielfilm mit Interviews/6’50 min.)

Street Thay (4’40Min.)

Lurups Castle (Spielshowfiction/6’15 min)


Projektverlauf/Besonderheiten

Auch dieser Workshop fand im Rahmen des Jahres der Künste statt, daher zeigten die FilmvermitlerInnen im Vorbereitungstreffen ein thematisch („Stadt(t)räume“) zusammengestelltes Kurzfilmprogramm. Zu Beginn des Workshops hatten sich vier Gruppen mit sehr groben Filmideen gebildet, an denen im weiteren Workshopverlauf gemeinsam gearbeitet wurde. Eine Mädchengruppe führte Interviews in ihrem Stadtteil. Nach einer Einführung in Kamera- und Tontechnik arbeitete die Gruppe relativ selbständig. Die Gruppe experimentierte mit ihrer anfänglichen Idee und begann sich selbst zu parodieren und spielerisch mit dem Thema Interview umzugehen. Andere Schülerinnen inszenierten einen „Zickenkrieg“, den sie mit Interviews zum Thema Außenseiter montierten. Fast alle SchülerInnen benötigten viel Anleitung und Unterstützung in allen Phasen des Produktionsprozesses.  Die Woche wurde mit der gemeinsamen Vorführung und Betrachtung aller Filme in der Klasse abgeschlossen. Die öffentliche Präsentation aller Filme durch A Wall is a Screen im Stadtteil Lurup wurde mit großer Begeisterung aufgenommen und auch vielfach in der Presse besprochen.