Ida-Ehre Gesamtschule

Datum: 15.-19.09.2014
Schule: Ida-Ehre Gesamtschule
Klasse: 13. Klasse (21 SchülerInnen)
Lehrerin: Silke Wißmann
FilmvermittlerInnen:  Doro Carl, Heike Breitenfeld, Vanessa Nica Mueller

Filme/Videos
Das perfekte Dinner (Inszenierter Kurzfilm 5:15 Min.)

LEAVE (inszenierter Kurzfilm/Trailer 2:30.)

Body Sounds (Experimenteller Musikclip 3:46 Min.)



 

 

Projektverlauf/Besonderheiten

Die Ida Ehre Schule hat bereits Erfahrungen mit Workshops der KurzFilmSchule, was sich sehr positiv auf die Kommunikation mit der verantwortlichen Lehrerin, die Organisation und die Rahmen­bedingungen des Workshops auswirkte. Vor dem Workshop fand ein Vorgespräch mit der Kunstlehrerin Silke Wissmann statt. Dem folgte ein weiteres Vortreffen mit der Klasse, bei dem die Filmvermittlerinnen der KFS ein Kurzfilmprogramm vorführten. In dem Programm wurden unterschiedliche Arten des Kurzfilms vorgestellt, um einerseits eine Diskussion zwischen den Schülern anzuregen und andererseits Anstöße für Filmideen zu geben.

Zu Beginn des Workshops hatten sich dann drei Gruppen mit jeweils sieben SchülerInnen gebildet. Die drei Gruppen realisierten mit Unterstützung der Filmvermittlerinnen im Laufe des Workshops drei sehr unterschiedliche Kurzfilme: Eine Gruppe drehte einen Trailer für einen Horrorthriller, eine andere inszenierte Szenen eines ,perfekten‘ Dinners, welches mehr und mehr außer Kontrolle gerät und die dritte Gruppe entwickelte anhand von Straßeninterviewszenen einen Film mit Tönen, Klängen & Geräuschen, die durch den intelligenten Schnitt zu einen rhythmischen Musikclip zusammengefügt wurden.

Die drei entstandenen Filme des Workshops wurden im Rahmen des Schul- und Stadtteilfests im Open Air Kino (von A wall is a screen) im Herbst 2014 gezeigt.