Grundschule Potsdamerstraße

Datum: 02.02-06.06 2014
Schule: Grundschule Postdamer Straße
Klasse: 3-4 (18 SchülerInnen)
Lehrerin: Maren Brinkmann
FilmvermittlerInnen: Heike Breitenfeld, Julia Kapelle, Arne Bunk

Filme/Videos

Eine monsterlange Reise (Animation, 3 Min)

Versuch nicht zu lachen (Spielfilm, 5:27 Min)

The Magic Ball (Spielfilm, 7:28 Min.)

 

 

Projektverlauf/Besonderheiten

Die Schule hat bereits Erfahrungen mit KFS-Workshops und die FilmvermittlerInnen fanden so gute Arbeitsbedingungen bezüglich Raumaufteilung zum einen und eine unterstützende Begleitung durch die Lehrerin zum anderen vor.

In einem zweistündigen Vorbereitungstreffen mit den SchülerInnen zeigten die FilmvermittlerInnen ein gemischtes Kurzfilmprogramm, um den Blick auf ungewöhnliche und künstlerische Formen des Kurzfilms zu lenken. Die SchülerInnen reagierten lebendig und begeistert.

Am ersten Tag des Workshops hatte sich die Klasse bereits in drei Filmteams aufgeteilt. Die bereits vorhandenen ersten Filmideen wurden mit Hilfe der Anleiterinnen besprochen und weiterentwickelt. Während der Workshopwoche entstanden dann drei unterschiedliche Kurzfilme, die alle auf unterschiedlich kreative Art und Weise realisiert wurden. Dabei arbeiteten die SchülerInnen intensiv und mit großem Engagement an Requisiten, Puppentrickanimationen, der Nachvertonung der Bilder mit Geräuschen und der eigenen Stimme und dem Filmschnitt. Am Ende des Workshops waren alle stolz auf die entstandenen Filme.